Franz Rauch

 

"Wer fotografiert sieht die Welt mit anderen Augen!"

 

Ich wusste das damals noch nicht, aber schon sehr früh - mein erstverdientes Geld aus einem Ferialjob hat der Kauf einer Kamera verschlungen - hat mich das Thema Fotografie begeistert.

 

Beruflich hat es mich zwar in die Welt der Technik verschlagen und für lange Zeit war dann vieles andere wichtiger. Ganz losgelassen hat mich meine Leidenschaft aber dennoch nicht. Es war also nur eine Frage der Zeit, bis ich dann die Freude am Fotografieren wiederentdeckte!

 

Um mein Wissen auf Vordermann zu bringen war der Besuch mehrerer Workshops angesagt, der Wissensaustausch mit Gleichgesinnten und natürlich Fotografieren, Fotografieren, Fotografieren ...

Auch das Internet, als schier unerschöpfliche Sammlung wunderbarer Bilder, hat mich zu dem gemacht was ich bin. Vor allem aber habe ich die Liebe zum Portrait und der Arbeit mit Menschen für mich entdeckt.

 

Mittlerweile ist nicht nur meine Ausrüstung gewachsen. Auch ein eigenes Fotostudio habe ich eingerichtet und das Gewerbe zum Berufsfotografen angemeldet.

 

Was aber geblieben ist, ist die Freude am Fotografieren und mit jedem Foto steigert sich das und auch der Wunsch noch unendlich viele, schöne Bilder zu schaffen ...